Bitte wählen Sie Ihr Land und die gewünschte Sprache aus

 
 

Merkliste (0)

 
 
 

News

 
 
 

Vaihingen/Enz-Aurich, 22.02.2010 - Begehrter GOOD DESIGN Award für Wolff Parkettschleifmaschine Cobra

Für herausragendes Produkt-Design ausgezeichnet.

Die Parkettschleifmaschine Cobra von Wolff hat im Dezember 2009 eine hohe Auszeichnung erhalten: Den angesehenen Good Design Award in der Kategorie „Industrial“. Der Preis, der seit 1950 jährlich vergeben wird, würdigt das besondere und neuartige Produkt-Design der Cobra, die von bgp design, Stuttgart, gestaltet wurde. Good Design ist der weltweit älteste und renommierteste Preis für herausragende Produktgestaltung.

2009 gab es für den Award mehrere Tausend Bewerbungen aus 35 Nationen, von denen nur rund 500 die kritische Jury überzeugen konnten – davon allerdings nur acht im Bereich „Industrial“. Veranstalter, Organisator und Stifter des Good Design Awards ist das “Chicago Athenaeum, Museum of Architecture and Design” gemeinsam mit dem “European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies”. Eine unabhängige internationale Jury aus Designern, Architekten und Meinungsführern aus Kultur und Kunst hatte in New York über die Vergabe entschieden.

Die Cobra ist Mitglied der Wolff-Klasse – einer in Design, Technik und Handling seit 2008 optimierten Maschinen-Generation der Marke. Mit dieser Maschine hat Wolff ein neues Zeitalter des Parkettschleifens auf höchstem Qualitätsniveau initiiert. Das progressive Design dieses sicheren Kraftpakets ist Spiegelbild ausgereifter Technik: Hier verbinden sich die bewährte Frank-Technik und sämtliche zukunftsweisende technische und optische Aspekte, die alle Mitglieder der Wolff-Klasse auszeichnen.

„Damit können wir unsere Kompetenz im Bereich Maschinen einmal mehr unterstreichen. Wir freuen uns sehr, dass die innovativen Produktvorteile für den Verwender nun auch durch dieses besonders herausragende externe Gütesiegel dokumentiert wurden“, kommentierte Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG, die Preisvergabe an die Unternehmensmarke Wolff.

Über den GOOD DESIGN Award
Der ehemalige Kurator des Museums of Modern Art, Edgar Kaufmann Jr., hat das Chicago Athenaeum - Museum of Architecture vor sechzig Jahren gemeinsam mit den bedeutenden Pionieren des modernen Designs Charles und Ray Eames, Russel Wright, George Nelson und Eero Saarinen gegründet. Er wird seither jährlich vom Museum The Chicago Athenaeum zusammen mit The European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies vergeben. Seine Vergabekriterien sind beispielsweise neue, visionäre und innovative Produktkonzepte sowie besondere Originalität.